Die Amazon-Zentrale in Seattle.
Die Amazon-Zentrale in Seattle. © Foto:Amazon

US-Markt | | von Ulrike App

Amazon setzt auf Live-Videos

Der US-Handelsriese Amazon will offenbar sein Video-Angebot weiter ausbauen. In den USA hat das Unternehmen Stellen für Bewegtbild-Experten ausgeschrieben. Die neue Mitarbeiter sollen das "Amazon Live"-Startup unterstützen. Der Auftrag: interaktive Live-Videos zu erstellen, um den Online-Shoppern ein neues Einkaufserlebnis zu bieten.

Auf Amazon.com finden US-Kunden bereits jetzt zahlreiche Videos, die zum Kauf animieren sollen. Dabei konzentriert sich die Marke vor allem auf einfache Produktpräsentationen, Gestaltungstipps oder Koch-Tutorials. Manche Inhalte bekommt Amazon von Content-Partnern, andere Videos wiederum sind Werbefilme von Herstellern.

Amazon arbeitet zudem verstärkt mit Influencern zusammen und hat seit dem Frühjahr ein Affilliate-Programm für Youtuber.

Amazon setzt auf Live-Videos

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!