Realtime Bidding | | von Annette Mattgey

Zalando ist der größte deutsche RTB-Nutzer

Ende des Jahres 2012 wurden in Deutschland doppelt so viele Anzeigen via Realtime Bidding (RTB) gebucht wie Anfang des Jahres. Das ist eines der Ergebnisse des soeben von Infectious Media veröffentlichten RTB 2012 Reports. Er liefert einen Überblick zur Entwicklung des Realtime Bidding in Europa im Jahr 2012. Dabei verzeichnet Deutschland den größten prozentualen Anstieg der Anzeigenverkäufe durch RTB in ganz Europa.

Im Jahr 2012 stieg der Anteil der Real-Time Bidding Ausgaben an den gesamten Display-Werbe-Ausgaben in allen drei europäischen Kernmärkten, das heißt in Deutschland, Großbritannien und in Frankreich, sehr stark an. Großbritannien und Deutschland verzeichneten hier die höchsten anteiligen Zuwächse von sechs Prozent (UK) bzw. fünf Prozent (Deutschland), was in beiden Fällen mindestens eine Verdopplung des Anteils war. Auch in Frankreich stieg der Anteil der RTB-Ausgaben an den gesamten Display-Werbe-Ausgaben um vier Prozent auf acht Prozent und verdoppelte sich damit.

 

In Hinblick auf die Anzahl der in den verschiedenen Märkten aktiven Vermarkter konnten alle drei Länder deutliche Zuwächse verzeichnen. In Frankreich waren bereits Ende des dritten Quartals 2012 68 Prozent mehr Unternehmen am Markt (UK: 37 Prozent; Deutschland: 26 Prozent). Im vierten Quartal erhöhte sich die Anzahl nochmals in allen drei Kernmärkten.

 

Der Report liefert auch einen Überblick zu den größten Werbungtreibenden in den jeweiligen Märkten: In Deutschland und Frankreich gibt der Online-Anbieter Zalando das höchste Budget für Realtime Bidding aus, im deutschen Markt gefolgt von der Otto Group und dem Onlinepoker-Dienst PKR. In Großbritannien nimmt SKY die Spitzenposition im Hinblick auf die RTB-Investitionen ein, gefolgt von dem Handelsunternehmen Tesco und der Telekommunikationsgesellschaft TalkTalk.

 

Auch die CPMs und die CTRs haben sich im Jahr 2012 länderübergreifend positiv entwickelt. In Deutschland stieg die CTR um fast 100 Prozent über das Jahr betrachtet an. Bei den CPMs ergibt sich zwischen den Ländern ein uneinheitlicheres Bild.

Der Bericht stützt sich auf eigene Quellen sowie auf verschiedene Sekundärquellen mit aktuellen Marktzahlen. Er veranschaulicht das rasante Wachstum von Online-Werbung durch Real-Time Bidding mit Fokus auf Deutschland, Großbritannien und Frankreich.

Zalando ist der größte deutsche RTB-Nutzer

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht