Kundenakquisition | | von Anja Janotta

Twitter verschenkt Werbeplatz

Sie sind eine begehrte Zielgruppe für Twitter: Kleine Unternehmen, die mit gezielter Werbung auf der Kurznachrichtenplattform ihre Kundschaft erreichen sollen. Um die Werbemöglichkeiten auf der Zwitscher-Plattform attraktiver für potenzielle Werbekunden zu machen, verschenkt der Dienst nun eine Millionen Dollar Medialeistung. Einen Gratis-Werbewert von 100 Dollar verspricht Twitter für die ersten 10.000 Kleinunternehmen, die sich am kommenden Wochenende registrieren. Das Werbegeld kann für Promoted Tweets oder Promoted Accounts ausgegeben werden.

Die bittere Pille für die Deutschen: Beschenkt werden im Rahmen der Werbeaktion für Twitter Ads leider nur US-Unternehmen.

"Twitter Ads for Small Business" wurde im Februar 2012 aufgesetzt. Zum Start hatte Twitter eine ähnliche Marketing-Aktion gemeinsam mit American Express umgesetzt. Seitdem sollen mehrere Tausend kleine Firmen nach Angaben von Twitter dort die Werbemöglichkeiten nutzen. Mit eingestreuten "Success Stories" auf dem Twitter-Advertising-Blog will der Dienst zusätzlich die Nachfrage anheizen.

Twitter verschenkt Werbeplatz

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht