Werbemessung | | von Annette Mattgey

Nielsen bietet ab sofort Onlinekampagnen-Analyse in Deutschland an

Das globale Informations- und Medienunternehmen Nielsen weitet seine Online-Werbemessung mit Nielsen Online Campaign Ratings aus und expandiert in vier neue Märkte, darunter auch Deutschland. Nachdem der Service bereits in den USA und in Großbritannien verfügbar ist, steht nun in den kommenden Wochen der Launch in Deutschland, Australien, Kanada und Italien bevor. Nielsen Online Campaign Ratings betrachtet die Empfänger von Online-Werbung und liefert Informationen sowohl zu Reichweite, Kontakthäufigkeit und Gross Rating Points (GRP), als auch demografische Daten wie Alter und Geschlecht. Der Service kombiniert Nielsen Online-Panel-Daten mit anonymen demografischen Informationen von teilnehmenden Datenanbietern, einschließlich Facebook.

„Mithilfe der konsistenten und qualitativ hochwertigen Zahlen können Werbungtreibende den Return on Investment für jeden online ausgegebenen Euro belegen und gleichzeitig den ROI zukünftiger Kampagnen verbessern“, sagt Brad Smallwood, VP, Head of Measurement and Insights bei Facebook. „Nielsen Online Campaign Ratings hat Vermarktern in den USA bereits geholfen, einen publikumsbezogenenAnsatz zu etablieren und hat das Potenzial, durch Standardisierung und Zuverlässigkeit auch weitere Märkte entscheidend zu verändern.“

Marketer machen sich Hoffnungen

„Die Sicherheit darüber, dass eine Marke tatsächlich die Konsumenten erreicht, die sie erreichen möchte, ist mit dem Launch von Nielsen Online Campaign Ratings in den letzten Jahren sehr gestiegen“, sagt Mark Kaline, Global Media Director bei Kimberly-Clark. „Mithilfe von Nielsen Online Campaign Ratings können wir die Reichweite unserer Marken basierend auf dem Publikum, das am besten zu unseren Werbeaktivitäten passt, optimieren. Die Möglichkeit, dass wir diese Lösung auf immer mehr Märkten anwenden können, wird uns helfen, weltweit höhere ROIs zu erzielen.“

„Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Nielsen bei diesem expandierenden Pilotprojekt im Bereich digitaler Medienmessung“, sagt Stacey Deziel, SVP, Director, Digital Strategy & Activation bei Carat. „Für uns ist es sehr aufregend, bei der Verbesserung von Wirkung und Erfolgskontrolle von Online-Kampagnen direkt in erster Reihe dabei zu sein. Wir sind gespannt auf die Entwicklung von Nielsen Online Campaign Ratings und dessen Einfluss auf unsere Projekte.“

„Diese sechs Märkte – also bisher die USA und Großbritannien und ab sofort auch Deutschland, Italien, Kanada und Australien –  repräsentieren die Mehrheit der jährlich online ausgegebenen Werbegelder“, erläutert Steve Hasker, President Global Product Leadership bei Nielsen. „Da die Werbeplanung zunehmend Medienkanäle und Ländergrenzen überschreitet, freuen wir uns, unsere Arbeit mit Vermarktern weltweit auszuweiten und ihnen entscheidende Einblicke zu liefern, die die Effektivität ihrer Kampagnen verbessern.“

Nielsen bietet ab sofort Onlinekampagnen-Analyse in Deutschland an

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht