LEAD digital Experts Talk | | von Annette Mattgey

Hochkarätige Runde spricht über Real-Time-Advertising

Befürworter und Kritiker des automatisierten Auktionshandels mit digitalen Werbeplätzen in Echtzeit treffen am Donnerstag, 16. Mai beim LEAD digital Experts Talk aufeinander. Zum Auftakt beziehen Julian Simons, Geschäftsführender Gesellschafter von Mediascale, und Stefan Zarnic, Vice President Audience & Network bei Interactive Media, in kurzen Einführungsvorträgen in den Räumlichkeiten des Süddeutschen Verlags in München jeweils Stellung zu RTA aus ihrer Sicht: etwas kritischer die Position der Agentur, während der Vermarkter der Telekom-Gruppe von ersten Erfolgen aus der Praxis berichtet.

Beide Sprecher werden anschließend auch das hochkarätige Podium bevölkern, das sich den aktuellen Fragen rund um Real-Time-Advertising widmen will: Für welche Anwendungen ist RTA bereits relevant, woran hakt es noch in Deutschland gegenüber anderen Ländern und wie wird die digitale Vermarktung in Zukunft aussehen – weitgehend automatisiert oder doch persönlich? Dafür stoßen Frederike Voss, Country Managerin Central Europa bei AppNexus, der Chief Digital Officer von Vivaki, Lothar Prison, sowie Jens Pöppelmann, Bereichsleiter Prozesse und Service bei IP Deutschland und Leiter der Unit AdTechnology Standards im Online Vermarkter Kreis (OVK) des BVDW (Bundesverband Digitale Wirtschaft) zur Expertenrunde auf der Bühne. Moderator Frederik Birghan, LEAD digital-Redakteur, wünscht sich viele neue Erkenntnisse für das Publikum. Erste Kommentare werden in Echtzeit via Twitter zu lesen sein: Der dazu belegte Hashtag lautet #expertstalkRTA.

Hochkarätige Runde spricht über Real-Time-Advertising

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht