Pascal Wabnitz ist CEO von Smartjobr.
Pascal Wabnitz ist CEO von Smartjobr. © Foto:Smartjobr

Finanzierungsrunde | | von Annette Mattgey

Freelancer-App Smartjobr findet potente Investoren

Die Beteiligungsgesellschaft Rulebreaker steigt bei Smartjobr als Investor und strategischer Partner ein. Dahinter stecken erfahrene Business-Köpfe wie Ex-EnBW-Chef Utz Claassen und Oliver Blume, Gründer der Easy-Apotheke.

Smartjobr, erst vor einigen Wochen gestartet, will Freelancer aus der Kreativ- und Digitalbranche zusammenbringen, und zwar mit einem Matching-Algorithmus, wie er von Partnerbörsen gelernt ist. Die App soll zu einem besseren Workflow, schnelleren Absprachen sowie einem effizienteren Buchungsablauf führen. Als Gründer stehen Pascal Wabnitz (CEO) und Nils Kreyenhagen (COO) hinter dem Startup, das seinen Sitz in Hannover hat. Florian Mielke (CTO), stieß etwas später hinzu.

Freelancer können ein Profil anlegen und darin ihre Talente und Schwerpunkte präsentieren. Unternehmen können Job-Profile in die App einstellen. Während der sogenannten Open-Beta-Phase sind auch alle Premium-Funktionen von Smartjobr kostenfrei nutzbar.

"Wir sehen weltweit einen wachsenden Projektmarkt, getrieben von der Digitalisierung und den Veränderungen der Arbeitswelt", sagt Rulebreaker-Geschäftsführer Blume. "Smartjobr ist mit seinem mobilen Ansatz und dem Innovationspotenzial des Produkts ein echter Rulebreaker der IT- und Kommunikationsbranche." Zum strategischen Einstieg: "Wir fokussieren uns auf Startups, die bereits in der Frühphase gut und professionell aufgestellt sind."

Nils Kreyenhagen, COO und Gründer von Smartjobr, ergänzt: "In den letzten zwei Jahren haben wir unsere ganze Kraft in die Produktentwicklung von Smartjobr gesteckt. Nun wollen wir größere Schritte gehen, um das volle Potenzial unserer Idee auszuschöpfen. Mit Rulebreaker haben wir Unternehmerpersönlichkeiten und Macher an unsere Seite geholt, die uns bei der weiteren Entwicklung und Internationalisierung begleiten."

Freelancer-App Smartjobr findet potente Investoren

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht