Case Study Nayoki: Performancesteigerung dank neuer SEA-Technologie
© Foto:Crealytics

AdWords-Kampagnen | | von Christian Gehl

Case Study Nayoki: Performancesteigerung dank neuer SEA-Technologie

In einer Case Study in Zusammenarbeit mit Nayoki Interactive Advertising, der Online Marketing-Einheit von arvato eCommerce, zeigt Andreas Reiffen, Gründer und Geschäftsführer der SEM-Agentur crealytics,welches Potenzial die Optimierung und Automatisierung der Kampagnenstruktur durch die SaaS camato bietet.

Seit Beginn des Jahrtausends, als Google AdWords einführte, haben Werbetreibende immer mehr Expertise im SEA aufgebaut. Zudem hat sich der Technologiemarkt rasant entwickelt. Es gibt heute Tools für Bid Management, zur automatisierten Kampagnenerstellung aus Produktdaten, Tracking oder Conversion Attribution. Die letzten Neuentwicklungen beschäftigen sich stark mit der Strukturierung und Automatisierung von Kampagnen. Die sogenannten Campaign Management Tools widmen sich dem Problem der AdWords-Anwender, große Mengen von Keywords, Anzeigen und Ziel-URLs per Hand in Excel abarbeiten zu müssen.

Die deutsche Entwicklung camato ermöglicht es seinen Nutzern zukünftig Suchbegriffe anhand verschiedener Dimensionen wie z.B. Marke, Produktkategorie, Geschlecht oder Farbe in homogenen Gruppen zusammenzufassen, die optimalen Anzeigen zu erstellen und die idealen Landing Pages zu finden. Die Software bereitet die Suchbegriffe zudem bestens für Bid Management Tools vor und sorgt so für noch bessere Ergebnisse.

Als Full-Service-Dienstleister für Online Marketing im Bereich eCommerce bietet Nayoki Interactive Advertising Unternehmen performancebasierte Online-Marketingstrategien zu einer Gesamtlösung für die Unternehmensziele. Die zum Geschäftsbereich arvato eCommerce der Bertelsmann AG gehörende Münchner Agentur hat ihre SEM-Abteilung und das Geschäft in den vergangenen Monaten deutlich ausgebaut und setzt dabei seit Anfang 2012 erfolgreich auf die SEA-Technologie camato.

Nayoki betreut zahlreiche AdWords-Konten für Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen. Die Optimierung von AdWords-Kampagnen ist auf klassischem Wege allerdings sehr komplex und zeitaufwendig, wodurch viel Potenzial ungenutzt bleibt. Camato automatisiert aufwendige Arbeitsprozesse wie die Gruppierung von Suchbegriffen in homogene Anzeigengruppen, das Schreiben von Anzeigen und das Verknüpfen mit Landing Pages und verspricht dadurch bessere Performance bei weniger Aufwand.

Tatsächlich haben Tests mit einem eCommerce Kunden aus dem Fashion-Bereich gezeigt, dass Nayoki im generischen Bereich mit Hilfe von camato innerhalb von sechs Monaten deutliche Performance-Steigerungen erreichen konnte: Während das Klickvolumen um 24 Prozent gesteigert werden konnte, wurden die Kosten pro Klick um 38 Prozent gesenkt. Aber auch auf der Einnahmeseite wurden signifikante Verbesserungen erzielt: Mit Hilfe von camato konnten 60 Prozent mehr Verkäufe erzielt werden. Diese Werte wurden bei einem weiteren Test mit einem zweiten Kunden sogar noch übertroffen. Ein Umsatzplus von 84 Prozent und eine ROI-Verbesserung von 82 Prozent bestätigten die Erwartungen in die SEA-Technologie.

„Die Nutzungsgebühren für camato haben sich für uns dank der erzielten Verbesserungen sehr schnell bezahlt gemacht“, erklärt Stefan Klein, Leiter SEM und PDM, Nayoki Interactive Advertising, arvato eCommerce, und fügt an: „Wir sind sehr zufrieden mit den Ergebnissen.“

Neben der Performancesteigerung gelingt es Nayoki durch die Automatisierung zudem rund 75 Prozent der üblichen Zeit einzusparen, bzw. in gleicher Zeit bis zu 10 Mal so viele Keywords zu verarbeiten.

„camato unterstützt uns bei unserer Arbeit als Agentur sehr“, sagt Stefan Klein. „Uns gefällt besonders die camato AdGroup Systematik: die gut durchdachte Automatisierung spart uns zum einen viel Zeit; zum anderen erlaubt die Anzeigengruppen-Struktur ganz gezielt Leistungsdaten für eine bestimmte Marke oder Kategorie zu erheben, und diese daraufhin auszuwerten und auszusteuern.“

Case Study Nayoki: Performancesteigerung dank neuer SEA-Technologie

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht