Zielgruppe Werberinnen: Trend-Getränk setzt allein auf Social Media
© Foto:Katlenburger

Katlenburger Kellerei | | von Annette Mattgey

Zielgruppe Werberinnen: Trend-Getränk setzt allein auf Social Media

Für das Familienunternehmen aus dem Harz ist es eine Premiere: Der erste Ausflug in Social Media. Damit will die Katlenburger Kellerei eine ganze besondere Zielgruppe ansprechen: Werberinnen. Sie sollen Rabarbara zum neuen Trendgetränk machen. Der Secco-Cocktail mit einem Spritzer Rhabarbersaft hat dafür eine eigene Facebookseite bekommen. Hier können sich die kreativen Damen an einem Gewinnspiel beteiligen. Je verrückter die Feten-Idee, desto näher rückt der Gewinn: eine Palette mit 500 Flaschen Rabarbara. Wer es dazu noch schafft, einen seiner Kunden in die eingereichte Präsentation (Text, Foto, Gemälde, Origami...)einzubinden, kann sich doppelt Hoffnung machen: Im Siegesfall kann sich auch der Kunde an dem Cocktail berauschen (sofern das mit 5,9 Prozent Alkohol möglich ist). Die Aktion läuft bis zum 1. August, die Verlosungen finden einmal im Monat statt.

„Verrückt, kreativ, weiblich, urban – und für jeden Spaß zu haben. Das ist Rabarbara. Ganz klar haben wir da sofort an die vielen kreativen und unermüdlichen Werbe-Engel in den Marketing-Agenturen gedacht“, so Klaus Demuth, Geschäftsführer von Katlenburger. Das Unternehmen bezeichnet sich selbst als Europas größten Fruchtwein-Hersteller und hat Getränke von der Maibowle bis zum Glühwein im Angebot. Begleitet wird die Aktion mit Facebook Ads und PR.

 

Zielgruppe Werberinnen: Trend-Getränk setzt allein auf Social Media

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht