Notice: Undefined variable: expiration in /var/www/releases/20140917145610/vendor/tedivm/stash/src/Stash/Driver/FileSystem.php on line 159

Warning: file_put_contents(): Only 0 of 824 bytes written, possibly out of free disk space in /var/www/releases/20140917145610/vendor/tedivm/stash/src/Stash/Driver/FileSystem.php on line 221
LEAD digital: Wie das soziale Umfeld Kaufentscheidungen beeinflusst
Wie das soziale Umfeld Kaufentscheidungen beeinflusst
© Foto:

Ipsos | | von Katharina Hannen

Wie das soziale Umfeld Kaufentscheidungen beeinflusst

Soziale Netzwerke beeinflussen das Kaufverhalten: 39 Prozent der Internetnutzer sprechen sich online für Marken aus, die ihnen gefallen und denen sie folgen. Weltweit nutzen also etwa vier von zehn Menschen solche Kanäle, um Produkte zu empfehlen oder sich über aktuelle Kampagnen auf dem Laufenden zu halten. In der Bundesrepublik sind es hingegen nur 19 Prozent. Die Empfehlung eines Freundes via Social Media als Anlass zur eigenen Kaufentscheidung ziehen global 22 Prozent der User in Betracht. Auch hier fällt der deutsche Wert deutlich geringer aus: Es ist gerade einmal jeder zehnte Nutzer.

Ipsos Open Thinking Exchange (IOTX), das Innovationscenter des Marktforschungsunternehmens, das die oben genannten Ergebnisse im Rahmen einer Studie veröffentlichte, sieht in den Zahlen großes Potential. Die sozialen Medien werden immer wichtiger bei der gelungenen Vermarktung von Produkten. Deutschland-Manager Sandro Kaulartz setzt den Erfolg einer Marke in Zusammenhang mit der Anzahl an "Followern". Je mehr Freunde gewonnen werden, je mehr ein Produkt empfohlen wird, umso stärker verbreitet sich dessen Bekanntheitsgrad. Die verantwortlichen Marketing-Verantwortlichen sollten dabei immer versuchen, die Marke lebendig zu halten. Nur wenn das Produkt interessant bleibt, wollen die Nutzer ihm auch folgen.

Die Grundlage für den Zusammenhang zwischen digitalen Empfehlungen und der Entscheidung zum Kauf eines bestimmten Produktes, liegt in der realen Welt. Auch hier spielt die Meinung von Freunden und Bekannten eine wichtige Rolle. Vor allem in den USA (46%), Kanada (47%) und in Russland (46%) legen die Menschen darauf großen Wert. Nur für 29 Prozent der Deutschen ist eine solche Empfehlung Ausschlag gebend - in Frankreich, Japan und Arabien sind es ähnlich hohe Zahlen. Auffällig ist, dass gerade die Jüngeren sich in allen Regionen überdurchschnittlich empfänglich zeigen.

Wie das soziale Umfeld Kaufentscheidungen beeinflusst

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht