Nicht nur auf dem Tennisplatz gern gesehen, sondern auch in der Werbung: Roger Federer
Nicht nur auf dem Tennisplatz gern gesehen, sondern auch in der Werbung: Roger Federer © Foto:Screenshot

Social Video Advertising | | von Katharina Hannen

Werbekampagnen mit Roger Federer werden gerne geteilt

Es ist sein siebter Titel beim prestigeträchtigsten Tennis-Turnier der Welt: Im Wimbledon-Finale triumphierte Roger Federer am Sonnatg über den Schotten Andy Murray und kämpfte sich damit zurück an die Spitze der Weltrangliste. Sein Sieg sicherte dem Schweizer einen Eintrag in den Annalen als erfolgreichster Spieler von Wimbledon. Diesen Rang muss er sich allerdings mit Pete Sampras und William Renshaw teilen, die das Turnier ebenfalls je siebenmal für sich entscheiden konnten.

Ungeschlagener Sieger ist Federer jedoch auf einer ganz anderen Liste: Unruly Media, die globale Plattform für Social Video Advertising, veröffentlichte jetzt eine Zusammenstellung der 20 Tennis-Werbespots, die im Internet am häufigsten geteilt wurden. Federer ist gleich in sieben davon zu sehen und lässt damit berühmte Kollegen wie Rafael Nadal, Novak Djokovic und auch Murray, was die Anzahl ihrer Werbeauftritte angeht, weit hinter sich. Er glänzt unter anderem in folgenden Spots:

 
 

Etwas verwunderlich erscheint an der Liste von Unruly allerdings der Spot, der es auf Platz eins geschafft hat, also am meisten geteilt wurde: Zwar fand der Dreh mit Rafael Nadal auf dem Tennisplatz statt. Doch die Kampagne, in der auch Fußballprofi Cristiano Ronaldo mitspielt, wirbt eigentlich für Nike Football.

Werbekampagnen mit Roger Federer werden gerne geteilt

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht