Viraler Erfolg durch emotionale Botschaften im Advertorial-Stil
© Foto:

Social Video | | von Irmela Schwab

Viraler Erfolg durch emotionale Botschaften im Advertorial-Stil

Immer mehr Marketer kehren den 15- bis 30-sekündigen Online-Spots den Rücken und kreieren stattdessen längere Videos: Mit eingebauten Sharing-Funktionen sorgen sie für höheres Engagment innerhalb des Social Web. Viraler Erfolg stellt sich damit leichter ein, so eine aktuelle Studie von Emarketer  "Social Video: The Next Wave in Digital Advertising".

Über Social Videos schafften es Kampagnen auch, ihre ursprünglich anvisierte Zielgruppe auszuweiten. David Segura, CEO des Social Video-Dienstleisters Giant Media spricht von Ads, die den Charakter von Advertorials bekommen. "Sie erfüllen das Ziel der Marke, und haben außerdem die Chance, den Konsumenten so zu begeistern, dass er sie weiterteilt." Wie gute Social Video-Kampagnen aussehen und welche Aufhänger sie nutzen, hat bereits Olaf Kroll, Geschäftsführer der Video-Plattform Unruly Deutschland, für LEAD digital analysiert. 

Die meisten Social Video-Kampagnen nehmen auf Sharing-Plattformen YouTube und Facebook ihren Anfang. Versehen mit Sharing-Funktionen lassen sie sich leicht auf Twitter, Google+ und Pinterest weiterteilen und via Email versenden. YouTube bleibt als dominante Plattform im Bereich Video dabei die Nummer eins für soziale Kampagnen. Im August 2012 hat Comscore dort rund 150 Millionen Unique Visitors gemessen. Zum Vergleich: Bei Facebook als Nummer zwei der Video-Sharing-Portale waren es knapp 48 Millionen. Auf Zuckerbergs Plattform werden allerdings die meisten Videos weiterverbreitet - laut einer Messung von Sharethrough von Juli bis September waren es rund 72 Prozent. Bei Twitter dagegen warnes es nur etwa sieben Prozent (siehe Grafik).

Videos, die über die sozialen Plattformen weitergereicht werden, bieten noch einen anderen Benefit für Marketer: Metriken wie Video-Views, Aufschlüsselung er beteiligten Kanäle, Klicks auf Websites, Visits auf Facebook, der Gebrauch von Store Locator-Tools, Downloads von Coupons sowie weichere Faktoren wie Emotionen sind so zuweilen leichter einsehbar als über traditionelle Kampagnen. 

Viraler Erfolg durch emotionale Botschaften im Advertorial-Stil

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht