Inside.bahn.de | | von Stefan Schasche

Social Media im Streik: Deutsche Bahn auf allen Kanälen aktiv

Während des jüngsten Bahnstreiks hatten die Social-Media-Kanäle der Bahn und die neu gelaunchte Seite Inside.bahn.de eine zentrale Bedeutung. So posteten die Social-Media-Teams direkt nach der Streikankündigung auf den zentralen DB-Facebook-Seiten, bei Twitter, Google+ und Instagram abgestimmte, stets aktualisierte Informationen. Ebenso heute nach dem Streikende. Im Community Management lag der Fokus auf Beantwortung sachlicher Fragen und Vermeidung von Konfliktpotenzial. Zudem wurde gezielt auf vorhandene Inhalte wie erklärende Youtube-Videos und den Ersatzfahrplan hingewiesen.

Dabei soll die Seite Inside.bahn.de als zentrale Storytelling- und Kundendialogplattform fungieren. Umgesetzt wurde das Projekt von Ray Sono. Seit etwa vier Jahren konzipiert die Münchner Agentur Ray Sono gemeinsam mit dem Onlinevertrieb der Deutschen Bahn deren Social-Media-Kanäle. Die Wahl der Agentur als Partner für das Großprojekt Inside.bahn.de sieht die Bahn daher als konsequente Weiterentwicklung der Zusammenarbeit. Die Seite versteht sich als zentrale soziale Inspirations- und Informations-Plattform für Bahnkunden.

Sie signalisiert einen Wechsel im Zusammenspiel der sozialen DB-Kanäle: Künftig sollen Facebook, Twitter, Google+ und YouTube verstärkt dazu genutzt werden, um User auf Inside.bahn.de zu führen. Besucher der Webseite erhalten Anregungen, Hintergrundinformationen und Tipps für die Zeit vor, während oder nach der Reise. Voraussichtlich Mitte Juli wird, eng verzahnt mit Inside.bahn.de, eine Service-Community für Fragen und Antworten rund um das Thema Bahn implementiert.

Die Community wird im Rahmen eines eigenständigen Projekts umgesetzt. Ray Sono ist aber nicht der einzige Agentur-Partner der Bahn im Bereich Social Media. Wie ein Bahnsprecher erklärt, arbeitet die Bahn auch mit Ressourcenmangel und Scholz & Friends bei Social-Media-Projekten zusammen.

Social Media im Streik: Deutsche Bahn auf allen Kanälen aktiv

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht