Pulsierende Sportbilder bringen Channel 4 an die Spitze der Viral-Charts
© Foto:Channel 4

London 2012 | | von Annette Mattgey

Pulsierende Sportbilder bringen Channel 4 an die Spitze der Viral-Charts

Mehr als eine halbe Million Youtube-Fans haben sich schon für den Spot "Meet the Superhumans" begeistert und mehr als 51.000 haben ihn geshared. Damit steht der Spot des britischen Senders Channel 4 auf Platz Eins der Viral Video Charts zu den Paralympics. Die Hitliste, die mehrmals täglich aktualisiert wird, hat Unruly Media für LEAD digital zusammengestellt. Bei den Viral Video Charts zu den Olympischen Spielen hatte es P&G mit "Best Job" auf Platz eins geschafft (2,1 Millionen Shares). Bei den Paralympics treten zum Teil dieselben Unternehmen als Sponsoren an wie bei den Olympischen Spielen. Auf Platz Zwei hat es Samsung mit der Botschaft "Sport doesn't care who you are" geschafft. Besonders aufsehenerregend ist das dreiminütige Video mit David Beckham, das die britische Supermarktkette Sainsbury on air geschickt hat.Darin versucht der Fußball-Profi mit einer Blinden-mannschaft zu trainieren.

Um den Channel 4-Spot zu sehen, folgen Sie diesem Link. Hier das Samsung-Video:

Er müht sich redlich: David Beckham mit Augenmaske.

Pulsierende Sportbilder bringen Channel 4 an die Spitze der Viral-Charts

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht