Makaber:Facebook-App sorgt für breiten Ruhm nach dem Tod
© Foto:Unternehmen

If I Die | | von Annette Mattgey

Makaber:Facebook-App sorgt für breiten Ruhm nach dem Tod

Wer möchte sich nicht einen dauerhaften Platz in der Nachwelt und nicht nur bei den Hinterbliebenen sichern? Mit der Aktion If I Die 1st ist das möglich, hat aber einen Haken. Nur der User, der zuerst stirbt, kann seine Botschaft über diverse Kanäle verbreiten. Die Kampagne stammt von If I Die. Mithilfe dieser App lassen sich nach dem Tod Nachrichten an Facebook-Freunde schicken oder Mails an ausgewählte Adressen. Die aktuelle Kampagne geht noch einen Schritt weiter: Hier wird nach dem Ableben die persönliche Botschaft über das Online-Magazin Mashable sowie das Fernsehen verbreitet. Zugleich können auch Pinwand-Einträge oder Status-Meldungen veröffentlicht werden. Um die App bekannt zu machen, läuft gerade eine Kampagne, bei der man eine Nachricht "zur Probe" verschicken kann - kostenlos. Auch das Versenden der Sieger-Nachricht erfolgt ohne Bezahlung.

Wenn ein User stirbt, so muss sein Tod von drei vertrauensvollen Zeugen, die der User vorher benannt hat, beglaubigt werden. If I Die versichert, dass sie das sorgfältig prüfen, damit sie keiner fehlerhaften Meldung aufsitzen. Hinter der Anwendung steht das israelische Start-up Willook. Auf die Idee hat Gründer und CEO Eran Alfonta ein Freund gebracht, der im Urlaub nur knapp einem Autounfall entgangen ist. "Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Versicherungssumme der einzige Nachlass ist für meine Kinder. Ich habe ihnen noch so viel mehr zu sagen", äußerte er gegenüber Alfonta. Nach und nach erweitert die vor mehr als einem Jahr gelaunchte Seite ihre Features.

Hier das Video zur aktuellen "If I Die 1st"-Kampagne :

Makaber:Facebook-App sorgt für breiten Ruhm nach dem Tod

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht