London, New York und Berlin verschwinden von der Facebook-Karte
© Foto:Alexandra Budik

Facebook | | von Annette Mattgey

London, New York und Berlin verschwinden von der Facebook-Karte

Jetzt macht das Social Network ernst mit seiner Strategie gegenüber Städten: Accounts, die auf Städtenamen lauten, verschwinden endgültig. London, New York City  und Berlin   müssen sich Alternativen überlegen. Facebook macht dazu auch Vorschläge: Für  München schlägt Facebook die Optionen München.de, VisitMunich, München Touristik, StadtportalMünchen oder BesucheMünchen vor. Schon Mitte Februar merkten die Fans der Stadt München die Auswirkungen der neuen Strategie. Facebook hatte einfach die Seite gelöscht und 400.000 Fans schauten in die Röhre. Drei Wochen lang haben die Administratoren jetzt Zeit, ihre Vorschläge anzumelden. Das berichtet das Reiseblog tourismuszukunft.de. Lassen sie die Frist verstreichen, verlieren sie möglicherweise die Administratorenrechte. Seitennamen müssen bestimmten Regeln folgen, sie dürfen zwischen 3 und 35 Zeichen haben und müssen mit einem Großbuchstaben oder einer Zahl beginnen. Das komplette Regularium findet sich hier.

London, New York und Berlin verschwinden von der Facebook-Karte

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht