Instagram: Das waren die kreativen Kampagnen-Highlights 2015
© Foto:Instagram/Malibu

Kreation | | von Annette Mattgey

Instagram: Das waren die kreativen Kampagnen-Highlights 2015

Der Rückblick auf das Werbejahr bei Instagram beginnt im Frühjahr: Seit April hat sich die Fotosharing-Plattform der Werbung geöffnet, im September erweiterte das Netzwerk den Kundenkreis auf Unternehmen jeder Größe. Neben Deutschland wurde Werbung auf Instagram in vielen weiteren Ländern eingeführt – Zalando, Samsung und Porsche zählten zu den ersten Kunden.

Viele Marken versuchten 2015, neue Wege zu gehen und nutzten die kreativen Instagram-Apps: Die MTV European Music Awards experimentierten mit Boomerang, Instagrams neuestem Videoformat. Mit der Unterstützung von weltbekannten Künstlern konnten die MTV EMAs sehr schnell tolle und spannende Echtzeit-Inhalte schaffen – und sich als kreative Vorreiter präsentieren.

Mobile wurde 2015 endgültig vom Nischenkanal zum Mainstream: Die Smartphone-Bildschirme und damit die Leinwand für visuelle Inhalte wurden immer größer. Menschen verbringen mehr Zeit denn je mit ihren Smartphones – die Relevanz spielt somit eine zentrale Rolle.

Alastair Cotterill, Creative Strategist Creative Shop bei Instagram, hat seinen ganz persönlichen Jahresrückblick zusammengestellt. Er schaut auf Kampagnen zurück, die sich dieses Jahr durch ganz besondere Kreativität hervorgetan haben. Marken wie Burberry, Gucci und Zign zeigten sich dabei in diesem Jahr als besonders ideenreich und einzigartig.

@burberry schlägt direkt vor, wie man den neuen Schal am lässigsten bindet:
https://www.instagram.com/p/9EVyYFxJBf/?taken-by=burberry 

16122015_burberry

@zign war eine der ersten Marken, die mit Instagram Looping Videos experimentierten. Ihre wunderschönen Videos ließen jeden Instagrammer beim Scrollen innehalten. 
https://www.instagram.com/p/yZG6a2qS1k/

16122015_zign

Gucci arbeitete zusammen mit etablierten Visual Artists, um ein beeindruckendes Artwork für Instagram zu entwerfen. Das #GucciGram Projekt stellte entweder die floralen Gucci-Blüten oder die geometrischen Gucci Caleido-Formen in den Vordergrund. Fotograf: Sebastien Erras (@parisianfloors) #GucciGram:
https://www.instagram.com/p/9ewjcyEG2m/?taken-by=gucci    

16122015_gucci

@mailburumuks: Die ein Jahr dauernde Kollaboration mit dem selbsternannten 'candy coloured minimal' Künstler @mattcrump gab der Marke eine aufregende neue Richtung: 
https://www.instagram.com/p/8imGCfsxCF/?taken-by=maliburumuk

16122015_malibu
Instagram: Das waren die kreativen Kampagnen-Highlights 2015

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

(2) Leserkommentare

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht