Die Europameisterschaft inspiriert Mobile- und Online-Werbung
© Foto:

Fußball-EM 2012 | | von Annette Mattgey

Die Europameisterschaft inspiriert Mobile- und Online-Werbung

Die Fußball-Europameisterschaft, die ab 8.Juni in Polen und der Ukraine ausgetragen wird, treibt auch im Internet die Unternehmen zu neuen Werbeideen an, allen voran die Sponsoren.

„Take off for glory“ heißt es bei der Lufthansa. Die Airline bietet auf ihrer Facebook-Seite ein Gewinnspiel an. Ab sofort können sich die User zum „Lufthansa Fußball Bingo“ registrieren und sich ihre individuellen Bingo-Karten und damit die Chance auf einen Gewinn sichern. Das Spiel belohnt die aktiven User: Wer Freunde zum Spielen einlädt oder zusätzlich spezielle Aktionscodes eingibt, kann seine Chancen auf einen der Preise erhöhen. Die Aktionscodes finden sich etwa an Flughäfen und werden über den Lufthansa-Kundennewsletter und Twitter verbreitet. Auf den Bingo-Karten befinden sich Ereignisse – zum Beispiel “Deutschland erreicht das Viertelfinale“. Je mehr dieser Ereignisse tatsächlich während der Fußball-Europameisterschaft eintreten, desto näher kommt der Teilnehmer seiner Trophäe. Mit dem Finalspiel ist noch lange nicht Schluss - dann geht es während der Olympischen Sommerspiele in die zweite Runde.

Echte Fans können übrigens auch ihr Handy EM-tauglich machen. Die Ledermanufaktur mabba hat eine eigene Kollektion mit Handy-Hüllen gestartet. Hier kann man sein Smartphone entweder in schwarz rot gold kleiden oder sich für ein Trikot mit eigenem Namenszug entscheiden. Die Mobilgeräte werden übrigens eine herausragende Rolle spielen bei der EM, hat eine
repräsentative Studie des Marktforschungsinstituts Ipsos im Auftrag von Kabel Deutschland ergeben. Vor allem bei jungen Zuschauern unter 35 Jahren ist die Parallelnutzung zum Fernsehen durchaus üblich: 30 Prozent von ihnen behalten während der TV-Übertragung ihr Handy im Auge, um Informationen abzurufen. Sie liegen damit deutlich über dem Durchschnittswert von 13,8 Prozent.

Auf die Profilbilder bei Facebook hat es Sharp abgesehen. Sharp zählt auch zu den Uefa-Sponsoren. Allerding müssen hier die User mutig sein: Sie können einen Tipp für das jeweils aktuelle Spiel des Turniers abgeben und diesen prominent auf ihrem Titelbild platzieren. Die sogenannte BadgeApp wird im Rahmen des europäischen Fanforschungsprojekts Sharp FanLabs auf Facebook in zehn Sprachen bereitgestellt. Die Hamburger Agentur Faktor 3 konzipierte die Aktion. „Events wie eine Fußball-EM üben auf einen Großteil der Bevölkerung eine stark emotionalisierende Wirkung aus. Mit den Sharp FanLabs haben wir im Vorfeld bereits europaweit das Fanverhalten untersucht und so spannende Insights generiert – zum Start des Turniers gehen wir einen Schritt weiter und geben allen Fans die Möglichkeit, ihren Spieltipp öffentlich zu präsentieren und damit ihr Team weiter zu unterstützen“, so Patrick Wassel, Leiter Digital bei Faktor 3.

07062012_EM_Sharp
Die Europameisterschaft inspiriert Mobile- und Online-Werbung

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht