Der typisch deutsche Google+-Nutzer: Männlich über 55 Jahre
© Foto:

Comscore-Zahlen | | von Linda Ross

Der typisch deutsche Google+-Nutzer: Männlich über 55 Jahre

Zum ersten Geburtstag kommt Google+ hierzulande auf 4,3 Millionen Nutzer. Das ist ein Zuwachs von mehr als zwanzig Prozent gegenüber November 2011. Seitdem erfasst das Marktforschungsunternehmen Comscore die Zahlen des sozialen Netzwerks in Deutschland. Damit hat Facebook beinahe zehnmal mehr deutsche Nutzer als Google+.

Wie aber sehen die typisch deutschen Nutzer beider Netzwerke aus und wo liegen die größten Unterschiede? Comscore hat das exklusiv für LEAD Digital unter die Lupe genommen: Demnach sind 57 Prozent der Google+-User männlich. Bei dem Zuckerberg-Netzwerk ist die Geschlechterverteilung etwas ausgewogener: 48 Prozent der deutschen Mitglieder sind weiblich, 52 Prozent männlich. Google+-Nutzer sind zudem eher älter: 45 Prozent sind über 45 Jahre alt und die größte Nutzer-Gruppe (26,4 Prozent) ist sogar über 55 Jahre. Bei Facebook sieht das schon etwas anders aus: Hier bilden die 25 bis 34-Jährigen die größte Gruppe (20 Prozent) und fast 40 Prozent der Nutzer sind unter 35 Jahren.

Der typisch deutsche Google+-Nutzer: Männlich über 55 Jahre

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

(5) Leserkommentare

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht