Content Marketing | | von Annette Mattgey

Whitepaper sind die Content-Schleuder Nr. 1

Webinare und Whitepaper wählen drei Viertel aller Unternehmen, um regelmäßig ihr Wissen an die Öffentlichkeit zu bringen. Effektiver sind jedoch Blogs. Sie beschleunigen den Ausstoß an Content. Wer keinen Blog betreibt, stellt wesentlich seltener Informationen bereit, die sich zum Verteilen im Netz eignen. Die Angaben stammen aus der Studie "Eloqua Community: State of Content Marketing 2014", die Oracle mithilfe der Anwender seiner Marketing-Plattform Eloqua erstellt hat.

Neben Whitepapers, E-Books und Webinaren zählen Videos, Fallstudien und Präsentationen zu den bevorzugten Kanälen. Knapp die Hälfte (47 Prozent) greift dabei auf die Hilfe einer Agentur zurück. Immerhin 93 Prozent beteiligen sich höchstselbst an der Content-Erstellung. Diejenigen, die einen Blog betreiben, befüllen ihn regelmäßig: ein Drittel mit zwei bis fünf Posts die Woche, 40 Prozent schaffen sogar mehr als sechs. 

Lässt man die Blog-Beiträge unberücksichtigt, kommen 29 Prozent der Unternehmen dazu, mehrere Inhalte pro Woche zu kreieren. Bei mehr als der Hälfte klappt das nur alle zwei Wochen oder noch seltener.

Keine Hemmungen bei Fremd-Inhalten

Wenn es zur eigenen Marke passt, schrecken die meisten Marketer nicht vor fremden Inhalten zurück. 84 Prozent der Befragten teilen sie, bevorzugt via Social Media, Blog-Pots, die eigene Website oder Mails. 

Bei der Erfolgsmessung tun sich die Marketer noch schwer. 63 Prozent beschäftigen sich lediglich mit der Zahl der Klicks. Ein Drittel bezieht immerhin noch die "verbrachte Zeit" ein, zehn Prozent die Kommentare. Zwei Drittel nehmen die Conversions oder andere erfolgreiche Call-to-Actions als Maß für den Erfolg ihrer Maßnahmen. 27 Prozent messen dem Feedback der Kunden eine wichtige Rolle bei. Erschreckend: 23 Prozent verfügen über keinerlei Instrumentarium zur Erfolgsmessung. 

Die Erstellung relevanter Inhalte stellt jedoch für die Marketing-Verantwortlichen die größte Herausforderung dar: 

 

Den vollständigen, 19 Seiten langen Report bekommt man hier gegen Adresseingabe zum Download.

Whitepaper sind die Content-Schleuder Nr. 1

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht