Markus Sekulla | | von Markus Sekulla

Victoria's Secret beugt sich klammheimlich dem Netz-Protest

Übergrößen sind nicht nur in den USA zurzeit stark in der Diskussion und das nicht nur wegen des riesigen Erfolgs des Musikvideos von "All about that Bass" von Meghan Trainor. Doch ab wann fällt Frau in diese Kategorie? Victoria's Secret hat eine BH-Kampagne (das BH-Modell heißt "Body") mit sehr schlanken Frauen als "The Perfect Body" bezeichnet, was dem Unternehmen reichlich Gegenwind im Web eingebracht hat.

Die Kritiker der Kampagne sammeln sich unter dem Hashtag #iamperfect und es gibt eine Petition, die eine Entschuldigung von dem Unternehmen fordert und mittlerweile mehr als 30.000 Unterstützer gefunden hat.

Das alles ist Victoria's Secret nicht verborgen geblieben und so wurde auf der Website das Wording von "The Perfect "Body"" auf "A Body For Every Body" geändert. Kommentarlos. Das war noch zusätzlich Öl ins Feuer der Kampagnengegner.

 

Derweil gibt es zahlreiche andere Firmen, die sich den Wind gegen Victoria's Secret zunutze gemacht haben. Zwei recht ähnliche Ansätze kamen von Vogue und Dove:

Erst vor wenigen Tagen herrschte (außerhalb der Modewelt) große Verwunderung, dass Myla Dalbesio als 'plus-size model' für Calvin Klein galt. Im Modegeschäft scheint das jedoch in der Tat so zu sein. Im Gegensatz zu Victoria's Secret Statements" haben das Model und Calvin Klein jedoch Statements dazu abgegeben.

Ich kann mich der Verwunderung trotzdem nur anschließen, auch wenn ich mit Fashion wenig am Hut habe.

PS: Sogar Männer lassen sich von der Kampagne "I am perfect" inspirieren.

Markus Sekulla ist einer der "Digital Leader", eine feste Gruppe von Bloggern, die ihre Meinungen und Kommentare via LEAD digital verbreitet. Vor kurzem hat er seine Zelte in Deutschland abgebrochen und lebt jetzt in New York. Von dort berichtet er für W&V und LEAD digital. Mehr zum Autor und den weiteren Mitgliedern der "Digital Leader" lesen Sie hier auf der Übersichtsseite.

Die ganze Geschichte zum Nachschauen bei n-tv:

Victoria's Secret beugt sich klammheimlich dem Netz-Protest

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

(3) Leserkommentare

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht