Travel Industry Club sucht beste Reise-App
© Foto:

Tourismus | | von Annette Mattgey

Travel Industry Club sucht beste Reise-App

SoLoMo ist das Zauberwort der Tourismus-Industrie. Social, Local, Mobile geht es in Zukunft zu, wenn die Generation Facebook in fremde Länder fährt - oder in die Kneipe um die Ecke geht. Da ist es nur konsequent, wenn der Travel Industry Club nun die „Best Travel Industry App - Mobile Services 2012“ sucht. Schon auf der Internationalen Tourismusbörse stand das Thema auf der Agenda, etwa bei Christoph Bornschein von der Agentur TLGG. Der Travel Industry Club, ein Zusammenschluss führender Köpfe aus der Reisebranche, der sich auch als Think Tank versteht, prämiert "intelligente Applikationen, die dem User einen Mehrwert bringen und dem Reisenden ein nützlicher Begleiter bei der Vorbereitung oder während der Reise sind."

Die App muss innerhalb der vergangenen zwölf Monate herausgekommen sein. Kriterien sind "intuitive Nutzbarkeit, Priorisierung der wichtigsten Funktionen, einfache Bedienung bei Suchfunktionen und Buchungsprozessen, Schnelligkeit, problemlose Installation, Erkennbarkeit der Marke sowie Zuverlässigkeit der Anwendung." Gekürt wird der Sieger nicht nur von den Reiseexperten, sondern auch von den Lesern der „WELT online“. Bewerben kann man sich hier auf der Website noch bis zum 30. Juli. „Um in der Fülle der täglich neu hinzukommenden mobilen Angebote nutzerfreundliche und trendgerechte Anwendungen herauszufiltern, vergeben wir diesen Preis. Der Award soll die Unternehmen zu Innovationen motivieren und so einen Beitrag zur technischen Weiterentwicklung unserer Branche leisten“, kommentiert Dirk Bremer, Präsident des Travel Industry Club, die Auszeichnung. 2012 wird die Trophäe erst zum zweiten Mal vergeben. Im Vorjahr setzte sich die Expedia Pauschalreise-App durch.

Travel Industry Club sucht beste Reise-App

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht