Um 18 Uhr legen die Radiosender eine Schweigeminute ein.
Um 18 Uhr legen die Radiosender eine Schweigeminute ein. © Foto:Radio Center Berlin

Nach dem Anschlag | | von W&V Redaktion

Schweigeminute der Radiosender in Berlin und Brandenburg

Die Radiosender in Berlin und Brandenburg künden eine Gedenkminute im laufenden Programm für die Opfer des Anschlags in Berlin an. An der Schweigeminute beteiligen sich: BB Radio, Berliner Rundfunk, Flux FM, Fritz, Jam FM, 98.8 Kiss.FM, NRJ, Radio Berlin, Radio Eins, 104.6 RTL, 94.3 RS 2, Spreeradio, Star FM und Sunshine Live. Ihre gemeinsame Erklärung lautet:

"

Wir, die Berliner und Brandenburger Radiosender, halten heute um 18 Uhr für eine Schweigeminute unsere Programme an. Gemeinsam mit unseren Hörern denken wir an die Opfer des gestrigen Anschlages auf dem Breitscheidplatz und drücken ihren Angehörigen und Hinterbliebenen unser großes und tiefempfundenes Mitgefühl aus.

"
Schweigeminute der Radiosender in Berlin und Brandenburg

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht