Sieger | | von Annette Mattgey

Dieser Mann macht die Pornhub-Kampagne

Es gibt einen Sieger: Der Istanbuler Kreative Nuri Gülver hat sich erfolgreich im Finale um die neue Pornhub-Kampagne durchgesetzt. Jetzt fungiert er ein Jahr als Creative Director der Porno-Website. Um herauszufinden, wie die neue Kampagne aussehen soll, hatte Pornhub einen Wettbewerb gestartet - und konnte sich kaum retten vor Bewerbungen. In der Finalphase durfte sich das Publikum durch die Vorschläge klicken. Nuri Gülver hat mit der Hand, die zum Herz geformt ist, ein eigenes Icon geschaffen, das sich in vielerlei Form als Kampagnenmotiv verwenden lässt. Ausgebildet wurde Gülver bei der Miami Ad School Istanbul. Jetzt arbeitet er bei der Agentur Alametifarika.

Gülver hät sich selbst für den "glücklichsten Menschen der Welt". Die Aufgabe passe zu ihm, weil er eine Leidenschaft dafür habe, Probleme kreativ zu lösen - etwa eine Werbekampagne in den Massenmedien für ein tabuisiertes Gewerbe. Ebenso erfreut gibt sich auch Pornhub Vice President Corey Price: "Das Konzept ist intelligent, die Marke eindeutig erkennbar und die Kampagne eignet sich für alle Werbe-Plattformen."

Pornhub wählte nicht nur einen Gewinner, sondern lobte mehrere Kampagnen. "The World’s Biggest Archive of Nothing" von Marcin S. und Piotr C. zählt dazu ebenso wie "America’s Largest Do-It-Yourself Website" von Paul Livornese.

Auch  Max Sherman erhielt eine positive Erwähnung mit "“All You Need is a Connection".

Dieser Mann macht die Pornhub-Kampagne

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht