Alles richtig gemacht: Bei Youtube hat der Pokémon-Spot inzwischen mehr als 17 Mio. Views und ist damit einer der erfolgreichsten rund um den diesjährigen Super Bowl.
Alles richtig gemacht: Bei Youtube hat der Pokémon-Spot inzwischen mehr als 17 Mio. Views und ist damit einer der erfolgreichsten rund um den diesjährigen Super Bowl. © Foto:Pokémon

Starcom Mediavest | | von Annette Mattgey

6 Digital-Strategien für den Super Bowl und andere Events

Die Onlinemediaplaner von Starcom Mediavest Group haben in einer Infografik sechs Strategien zusammengestellt, wie Marken vom Social Buzz rund um ein Event profitieren können.

1. Aussteuerung von relevantem Content in Echtzeit: Angesichts der hohen Zuschauerzahlen lassen sich tagesaktuelle Inhalte verbreiten, die an verschiedene Zielgruppen gerichtet sind.

2. Suchmaschinenwerbung: Vor und nach Großereignissen ändert sich das Suchverhalten (Youtube, Google). Werden Sie hier sichtbar.

3. Deviceübergreifende Content Strategie mit Fokus auf Mobile: Viele User nutzen den Second Screen neben dem Blick auf den Fernseher. Spielen Sie hier bewusst Inhalte mit Mehrwert aus.

4. Plattformübergreifendes Monitoring von Konversationen rund um den Super Bowl: Sportwettkämpfe sind vor allem ein Gemeinschaftserlebnis, bei dem man seine Meinung mit Freunden austauschen will. 

5. Global-lokale Kampagnen: Die Strategie sollte übertragbar auf viele Märkte sein, aber regionalen Besonderheiten Rechnung tragen. 

6. Neue Technologien: Innovationen wie Virtual Reality oder Spieler-Tracking bringen Marken starkes Engagement mit Fans.

08022016_6 Winning Super Bowl Strategies for Brands-1
6 Digital-Strategien für den Super Bowl und andere Events

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht