Warning: mkdir(): No space left on device in /var/www/releases/20140917145610/vendor/tedivm/stash/src/Stash/Driver/FileSystem.php on line 188

Warning: mkdir(): No space left on device in /var/www/releases/20140917145610/vendor/tedivm/stash/src/Stash/Driver/FileSystem.php on line 188
LEAD digital: Nugg.ad rüstet sich für verschärfte EU-Regeln
Stephan Noller, CEO Nugg.ad © Foto:Nugg.ad

EU-Datenschutz | | von Annette Mattgey

Nugg.ad rüstet sich für verschärfte EU-Regeln

Ab sofort kann sich Nugg.ad mit einem neuen Siegel schmücken, dem European Privacy Seal (EuroPriSe). Damit ist das Unternehmen nach eigenen Angaben der einzige Targeting-Anbieter mit dem in Europa hoch angesehenen und unabhängigen Datenschutz-Siegel. Hintergrund der aktuellen Rezertifizierung ist die Debatte um den Datenschutz und die geplanten Veränderungen im EU-Recht, wie sie etwa EU-Kommissarin Viviane Reding beim DLD erläutert hat. Darin wir unter anderem verankert, welche Informationen über User auf welchem Wege gespeichert werden dürfen, um zum Beispiel Onlinewerbemittel zielgruppengerecht ausliefern zu können.

Nugg.ad hat nun seine Arbeitsweise erneut nach dem EuroPriSe durchleuchten lassen. Die Rezertifizierung bescheinigt höchste Datenschutzkonformität sowohl für die Nugg.ad-Kerntechnologie Predictive Behavioral Targeting PTN 2.1 wie auch für bestimmte darauf basierende Produkte: Vermarkterübergreifendes Targeting ist ebenso Bestandteil des Siegels wie auch die in diesem Kontext häufig verwendete Kontaktklassenoptimierung. Neu hinzugekommen ist das Zusammenspiel von Predictive Behavioral Targeting mit externen und Offline-Daten im Rahmen der nugg.ad Data Solutions. Hinter dem Datenschutz-Siegel steht maßgeblich Dr. Thilo Weichert, der Leiter des Unabhängigen Landeszentrums für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD).

„Der großen Verantwortung als führender Targeting-Dienstleister für den europäischen Online-Markt sind wir uns stets bewusst. Mit Stolz übernehmen wir erneut eine Vorreiterrolle und unterstreichen, dass der sichere Umgang mit Daten auch wirtschaftlich effizient sein kann.“, so Stephan Noller, CEO von Nugg.ad. Durch das Siegel verpflichte sich Nugg.ad auf die Einhaltung erweiterter Datenschutzkriterien weit über den branchenüblichen Standards. Diese Praxis sei seit der Gründung fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie - wie Noller auch in seinem Gastbeitrag gegenüber LEAD Digital betonte. „Ich freue mich, dass nugg.ad als erster Anbieter unsere Übergangsregelungen für Behavioral Targeting erfüllt. Dieser Schritt ist notwendig und wird der Branche hoffentlich neuen Schwung für bessere Transparenz und Nutzerkontrolle geben“, ergänzt Dr. Thilo Weichert, Landesdatenschutzbeauftragter Schleswig-Holstein und Leiter des Unabhängigen Landeszentrums für Datenschutz.

Zu den neuen Features, mit denen Nutzer die über sie gespeicherten Informationen regulieren können, ist der nugg.ad Themenmonitor. Hier können User einsehen, wie ihre Interessen durch nugg.ad eingeschätzt werden. Weitergehend werden Werbemittel, die mit Hilfe von nugg.ad adressiert wurden, durch einen Hinweistext mit weiteren Informationsinhalten verlinkt. Um den Datenschutz von Nutzern unter Einhaltung europäischen Rechts zu jedem Zeitpunkt zu gewährleisten, ergreift nugg.ad diverse Maßnahmen. Alle Daten werden ausschließlich in deutschen Rechenzentren und in dem entsprechenden rechtlichen Rahmen bearbeitet. Die für Targeting-Zwecke verwendeten Daten aus dem Surfverhalten von Nutzern werden ausnahmslos auf den Webseiten von nugg.ad Kunden erhoben und in einem Cookie gespeichert. Die Lebensdauer des Cookies ist auf ein halbes Jahr begrenzt. Er wird lokal auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und ist jederzeit löschbar. Bei der Dokumentation verzichtet das nugg.ad System auf jegliche Verwendung von unmittelbar personenbeziehbaren Daten wie Name, Adresse, Email oder IP-Adresse.

Nugg.ad rüstet sich für verschärfte EU-Regeln

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht